Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Maximale Bauflexibilität

MünchenBau erwirbt Grundstück in Sendling

MünchenBau hat ein Grundstück in der Flößergasse 8 in München-Sendling erworben. Bei der 5.046 m² großen Fläche handelt es sich um das direkte Nachbargrundstück zur Steinerstraße 16-18 und 20a, auf dem der Bauträger aktuell die „Steinerei“ mit 288 Eigentumswohnungen und 15.785 m² Wohnfläche errichtet.

Die gegenwärtig auf dem Grundstück befindliche Bestandsbebauung ist als Handwerkerhof an Gewerbetreibende vermietet. Aufgrund des bestandskräftigen Vorbescheids ist auf dem Grundstück eine wohnwirtschaftliche und gewerbliche Nutzung im Umfang von rund 12.200 m² Geschossfläche möglich.

„Das Grundstück befindet sich in einer attraktiven Lage im Münchner Stadtteil Sendling. Der Standort zeichnet sich aufgrund zahlreicher Bauprojekte im gewerblichen und wohnwirtschaftlichen Bereich durch eine hohe Dynamik aus und ermöglicht eine maximale Bauflexibilität hinsichtlich der Wünsche der zukünftigen Nutzer“, erklärt Fritz Neumann, Gründer und Geschäftsführer von MünchenBau. Verkehrstechnisch ist der Standort hervorragend durch den benachbarten Mittleren Ring sowie die S-Bahnhaltestelle Mittersendling erschlossen.