Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Ab Herbst 2021

Volkshochschule mietet 3.300 m² auf dem Campus Neue Balan

Die Münchner Volkshochschule (MVHS) hat einen Mietvertrag über 3.300 m² Fläche im Bürogebäude in der Claudius-Keller-Straße 7, seit 2014 ein Objekt des Sondervermögens Catella MAX [wir berichteten], unterzeichnet.

Das 2010 revitalisierte Gebäude ist Teil des „Neue Balan – Campus der Ideen“. Es wurde von der Allgemeinen Südboden Grundbesitz entwickelt und in den offenen Fonds Catella MAX der Catella Real Estate AG (CREAG) eingebracht. Die MVHS wird die Flächen ab Herbst 2021 beziehen und vorrangig als Schulungsflächen nutzen. Colliers war auf Seiten der MVHS beratend und vermittelnd tätig.

Cushman & Wakefield ist vom Eigentümer CREAG mit der Vermietung der Liegenschaft beauftragt.