Drucken Drucken  Diesen Artikel zu den Favoriten hinzufügen Favoriten

Auftakt in Deutschland

Aparthotel Schwan Locke feiert Eröffnung

Der britische Hospitality-Konzern Edyn hat mit dem Launch von Schwan Locke Theresienwiese ihre erste Dependance auf dem europäischen Festland eröffnet. Nur wenige Gehminuten von der Theresienwiese entfernt, bietet das Schwan Locke dem Gast 151 Studio-Apartments, die durch einen Co-Working-Space, einem Fitnessstudio, einem Coffee-Shop, Einzelhandelsflächen sowie einem begrünten Innenhof und einer Cocktailbar.

„Wir freuen uns sehr, Locke nach Deutschland zu bringen. Mit dem Schwan Locke eröffnen wir jetzt die erste von zwei Dependancen in München - für uns alle ein äußerst spannender Schritt. Wie an unseren anderen Standorten in Großbritannien und Irland, haben wir uns viel Mühe dabei gegeben, einen Ort zu schaffen, der stark in seiner Nachbarschaft verwurzelt ist und an dem sich sowohl Einheimische als auch Stadttouristen gleichermaßen zu Hause fühlen“, so Eric Jafari, Locke Chief Development Officer & Creative Director.

Das Aparthotel Schwan Locke liegt in der Landwehrstraße 75, das seit 2017 zum Bestand der Württembergische Lebensversicherung gehört [wir berichteten]. Der zweite Münchner Standort liegt in der Projektentwicklung in der Gmunder Straße 27 in Obersendling, die von Fiduciary Capital realisiert wird. Die Eröffnung des Lifestyle-Aparthotels mit seinen 360 Apartments ist noch für diesen Herbst geplant. Darüber hinaus kündigte der britische Hospitality-Konzern Edyn an, dass für das erste Halbjahr 2022 auch die Eröffnung in Berlin geplant sei. An der East Side Gallery, in der Mühlenstraße 33 im Stadtteil Friedrichshain, werden 176 Apartments entstehen.